Heizung

Der Schritt vom Holzofen zum modernen Brennwertkessel ist längst getan und teilweise zum regenerativen Brennstoff „Holz“ zurück. Kesselanlagen für sämtliche Brennstoffe (fossil bis regenerativ) werden von uns unter der Berücksichtigung der höchstmöglichen Ausnutzung und Umwandlung zu Wärme geplant.


Wir planen: 


  1. Heißwasserkesselanlagen 20-10.000 kW, im Speziellen: 
    Kesseltausch gemäß EnEV (4-400 kW)
  2. Dampfkessel bis 20 MW für diverse Brennstoffe
  3. Heizungsverteil-/Hausanlagen
  4. Fernwärmenetze und Übergabestationen
  5. Blockheizkraftwerke mit Gasmotoren und Gasturbinen
  6. thermische Solaranlagen mittels Absorber/Kollektor
  7. Wärmepumpenanlagen, angetrieben durch Gas- oder Elektromotoren
  8. Wasseraufbereitungen für das Kreislaufwasser im Heizungsnetz


Ausführliche Informationen als pdf-Download:

Energieeinsparung im Schulzentrum Süd
Energieeinsparung im Schulzentrum Süd (2,6 MB)